Landw. Bewirtschaftung: Bewirtschaftungseinheit 2018

Die einem Betrieb zugeordneten Bewirtschaftungsflächen werden als «Bewirtschaftungseinheiten» verwaltet. Im minimalen Geodatenmodell Landwirtschaftliche Bewirtschaftung (GeoIG SR 510.62) werden die «Bewirtschaftungseinheiten» als Nr. 153.6 in der Sammlung der Geobasisdatensätze des Bundesrechts aufgeführt. Das Bundesgeodatenmodell «Bewirtschaftungseinheit» beschreibt, welche «Bewirtschaftungseinheiten» von welchem Betrieb (Ganzjahres- oder Sömmerungsbetrieb) und allenfalls von welchen Produktionsstätten aus, bewirtschaftet werden. Die Summe aller «Bewirtschaftungseinheiten» eines Betriebes ergibt die Betriebsfläche, resp. den Alpperimeter im Sömmerungsgebiet. Die «Bewirtschaftungseinheiten» sind nutzungsunabhängig. Die «Bewirtschaftungseinheit» bildet die Grundlage für die Erfassung der räumlich geführten Kulturen der «Nutzungsflächen». Der Datensatz umfasst die Daten des Beitragsjahres 2018.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
0a3d3006-71bb-4643-a109-debf6c013785@organisation-test
Titel für die URL des Datasets
landw-bewirtschaftung-bewirtschaftungseinheit-2018
Veröffentlichung des Datasets terminieren
Erstellungsdatum
31. Dezember 2018
Änderungsdatum
31. Dezember 2018
Aktualisierungsintervall
Niemals
Zeitliche Abdeckung
-
Publisher-Informationen
SZ Amt für Geoinformation
Kontaktstellen
agi@sz.ch
Sprachen
Deutsch
Url
Beziehungen
Räumlich
Kanton Schwyz (SZ)
Verwandte Datensätze
Schlagwörter
Nutzungsbedingungen
NonCommercialAllowed-CommercialAllowed-ReferenceRequired
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen