• Messstellen Oberflaechengewaesser Hydrometrie (WMS)

    Uebersicht der hydrometrischen Messstellen an Oberflaechengewaessern im Kanton St.Gallen.

    • SERVICE
  • Wanderwege (WFS)

    Wanderwege im Kanton St.Gallen.

    • SERVICE
  • Planerischer Gewässerschutz

    Geografia, Territorio e ambiente

    Gewässerschutzbereiche sowie rechtskräftige und provisorische Grundwasserschutzzonen und -areale; Teil der Gewässerschutzkarte nach Art. 30 GSchV

  • Schutzverordnung, harmonisiert (WMS)

    Harmonisierte Darstellung der kommunalen Schutzverordnungen des Kantons St.Gallen.

    • SERVICE
  • Oberflächengewässerfassungen

    Geografia, Territorio e ambiente

    Punktobjektklasse der Oberflächengewässerfassungen (Entnahme von Wasser aus Seen, Weihern, Flüssen, Bächen)

  • Schulgemeinden (WMS)

    Schulgemeinden des Kantons St. Gallen

    • SERVICE
  • Auengebiete

    Geografia, Territorio e ambiente

    Auengebiete von regionaler Bedeutung

  • Wanderwege

    Geografia, Mobilità e trasporti

    Der Geodatensatz beinhaltet sowohl die Wanderwegnetze, die in Abschnitte gleicher Attributierung unterteilt sind, als auch Routen und die Standorte der Wegweiser.

  • Planerischer Gewaesserschutz (WMS)

    Gewaesserschutzbereiche, rechtskraeftige und provisorische Grundwasserschutzzonen und -areale sowie Gewaessernutzungsobjekte.

    • SERVICE
  • Jagdreviere (WMS)

    Flaechenhafte Abgrenzung der kantonalen Jagd- und Nichtjagdgebiete.

    • SERVICE
  • Reptilienvorkommen

    Geografia, Territorio e ambiente

    Vorkommensgebiete und Fundstellen von Reptilien, verwaltet im Naturmuseum St.Gallen.

  • Pachtgewaesser (WMS)

    Aufteilung der kantonalen Fischereigewaesser in Pacht- und Patentgewaesser.

    • SERVICE
  • Rückgaben

    Geografia, Territorio e ambiente

    Rückgabeanlagen, eingeteilt in Anreicherungsanlagen (für Grundwasseranreicherung), Rückgaben ins Grundwasser (mittels Versickerung oder Schacht), Rückgaben ins Oberflächengewäss...

  • Geotopinventar (WMS)

    Geotope des Kantons SG gemaess dem Inventarbericht 2003 der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft St.Gallen.

    • SERVICE
  • Veranstaltungen Hinweiskarte (WMS)

    Zulässigkeitsbereiche für die Bewilligung von Veranstaltungen ausserhalb Bauzone.

    • SERVICE
  • Karte der Phaenomene (WMS)

    Die Karte der Phaenomene, wurde im Rahmen der Naturgefahrenanalyse im Kanton St.Gallen erstellt.

    • SERVICE
  • Waldränder, ökologisches Potenzial

    Agricoltura, selvicoltura, Geografia, Territorio e ambiente

    Das Produkt Waldränder, ökologisches Potenzial wurde im Auftrag des ANJF und des KFA erstellt und zeigt das ökologische Potenzial aller Waldränder des Kantons. Ökologisch wertvo...

  • Naturgefahrenanalyse SG, Karte der Phänomene

    Geografia, Territorio e ambiente

    Die Karte der Phänomene dokumentiert Spuren von Naturprozessen, die im Gelände sichtbar sind.

  • Prüfgebiete Bodenverschiebung

    Geografia, Territorio e ambiente

    Die PrüBo-Karte dient dem Umgang mit ausgehobenem Boden (Art. 7 Bst. b VBBo) und enthält die Gebiete, deren Böden mit grosser Wahrscheinlichkeit Schadstoffgehalte über dem Richt...

  • Stromnetzgebiete (WMS)

    Zuteilung der Stromnetzgebiete gemaess Stromversorgungsgesetz (SR 734.7; abgekuerzt StromVG). Dargestellt ist Netzebene 7.

    • SERVICE
  • Stauanlagen (WFS)

    Stauanlagen unter kantonaler Aufsicht und nicht unterstellte Stauanlagen im Kanton St.Gallen.

    • SERVICE
  • Reptilienvorkommen (WMS)

    Fundmeldungen von Reptilien aus dem Reptilieninventar des Naturmuseums St.Gallen.

    • SERVICE
  • Trockenwiesen und -weiden

    Geografia, Territorio e ambiente

    Inventar der Trockenwiesen und -weiden von kantonaler Bedeutung

  • Stromnetzgebiete

    Energia, Geografia, Territorio e ambiente

    Zuteilung der Stromnetzgebiete gemäss Stromversorgungsgesetz (SR 734.7; abgekürzt StromVG). Unterschieden werden die Netzebenen NE5, NE6 und NE7.

  • Ortsgemeinden (WMS)

    Ortsgemeinden des Kantons St.Gallen.

    • SERVICE
E' possibile inoltre accedere al registro usando le API (vedi Documentazione API).