Deklinationskarte der Schweiz 1:500000

Die geomagnetischen Karten ergeben sich aus den Messungen der Totalintensität, der Deklination und der Inklination. Die Deklination beschreibt den Winkel, der sich zwischen magnetisch Nord und geographisch Nord ergibt. Da das Magnetfeld der Erde sich mit der Zeit ändert, beziehen sich die Angaben dieser Karten immer auf einen bestimmten Zeitabschnitt. Die Werte können mit Hilfe von Korrekturformeln, deren Koeffizienten experimentell bestimmt wurden, angepasst werden. - Papierkarte: G. FISCHER & P.-A. SCHNEGG, 1979 (Erläuterungstext auf der Kartenrückseite). - Vektorkarte: 2001.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
8f38b25f-f984-450a-ae48-02290e82136c@bundesamt-fur-landestopografie-swisstopo
Titel für die URL des Datasets
deklinationskarte-der-schweiz-1-5000002
Veröffentlichung des Datasets terminieren
Erstellungsdatum
31. Dezember 1979
Änderungsdatum
-
Aktualisierungsintervall
Kontinuierlich
Zeitliche Abdeckung
-
Name
Bundesamt für Landestopografie
Kontaktstellen
milan.beres@swisstopo.ch
Sprachen
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
Url
http://www.sgpk.ethz.ch/
Beziehungen
Verwandte Datensätze
Schlagwörter
Nutzungsbedingungen
NonCommercialAllowed-CommercialWithPermission-ReferenceRequired
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen