Alpenkonvention

Perimeter der Alpenkonvention in der Schweiz. Die Alpenkonvention ist ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen den acht Alpenländern Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Monaco, Österreich, Schweiz, Slowenien sowie der Europäischen Union. Das Ziel des Übereinkommens ist der Schutz der Alpen durch eine sektorübergreifende, ganzheitliche und nachhaltige Politik.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
8698bf0b-fceb-4f0f-989b-111e7c4af0a4@bundesamt-fur-raumentwicklung-are
Titel für die URL des Datasets
alpenkonvention3
Veröffentlichung des Datasets terminieren
Erstellungsdatum
1. Januar 1999
Änderungsdatum
1. Januar 2009
Aktualisierungsintervall
Unregelmässig
Zeitliche Abdeckung
-
Name
Bundesamt für Raumentwicklung
Kontaktstellen
rolf.giezendanner@are.admin.ch
Sprachen
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
Url
https://www.are.admin.ch/are/de/home/laendliche-raeume-und-berggebiete/internationale-zusammenarbeit/alpenkonvention.html
Beziehungen
Verwandte Datensätze
Schlagwörter
Nutzungsbedingungen
NonCommercialAllowed-CommercialAllowed-ReferenceRequired
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen